Linea Rossa

Linea Rossa

Sortenreiner Spezialitätenkaffee aus der ganzen Welt

Kaffeebohnen sortenrein und fair gehandelt!

Wir bringen dich dorthin, wo unser Kaffee wächst! Unsere Linea Rossa ist wie eine Reise um die Welt. Sie führt einmal durch den sogenannten „Kaffeegürtel“ entlang des Äquators. Genauer gesagt, in 23° nördlicher und 25° südlicher Breite davon.

Linea Rossa Kaffees sind sogenannte „Single Origin Kaffees“. Sie sind sortenrein und bestehen nur aus Kaffeebohnen einer Plantage und einer Ernte. Das unterscheidet sie von herkömmlichen Kaffees, die meistens Mischungen verschiedener Kaffeebohnen sind. Durch die sortenreine Röstung und Abfüllung kommt der Einfluss der jeweiligen Anbauregion viel mehr zur Geltung.

Sortenreine Kaffees haben auch noch einen anderen Vorteil, der nichts mit dem Geschmack zu tun hat. Denn diese Kaffees können wir direkt bei den Kaffeebauern kaufen. Die können dadurch den Preis selbst festlegen und sind nicht an irgendwelche Verbände oder Labels gebunden. Dadurch erzielen sie einen wirklich fairen Preis und können ihre Plantagen nachhaltig bewirtschaften. Das wiederum kommt dann der Qualität der Kaffeebohnen zugute. Und dann hat es doch wieder etwas mit dem Geschmack zu tun.

Zehn Millionen Hektar und der Kaffee für die gesamte Welt – Der Kaffeegürtel

Feucht und warm ist es hier, wo der Kaffee am besten gedeiht. Zehn bis dreizehn Stunden Sonnenschein am Tag und tägliche Regenschauer sorgen für eine Luftfeuchtigkeit von über 70 Prozent. Das ist die Gegend um den Äquator, zwischen 25° nördlicher und 23° südlicher Breite. Hier fühlen sich Kaffeepflanzen richtig wohl. Und zwar rund um den Globus verteilt. Von Mittel-und Südamerika, über Afrika bis hin nach Südostasien und Ozeanien – exzellente Kaffeebohnen findet man in jeder Anbauregion. Man muss nur genau hinschauen.

Jede Region hat ihren eigenen Zauber und ihre eigenen Geschichten. Über Äthiopien heißt es, hier liege die Wiege des Kaffees. Aus Brasilien wird die größte Menge Kaffee exportiert und der teuerste Kaffee kommt aus Indonesien und wandert durch Katzendärme (den haben wir übrigens nicht im Angebot).

Für unsere Linea Rossa sind wir im gesamten Kaffeegürtel auf der Suche nach echten Kaffeehighlights. Weil es sich um Single Origin Kaffees einer Ernte handelt, kann es sein, dass sie zwischendurch ausverkauft sind. Dann brauchen wir alle etwas Geduld, bis wir mit der neuen Ernte versorgt werden.

KANZI KAFFEE - LINEA ROSSA - Sortenreiner Spezialitätenkaffee aus der ganzen Welt

KANZI KAFFEE - BALI PARADISE

PARADIESISCHER GENUSS –
LINEA ROSSA „BALI PARADISE

Herkunft: Kintamani – Ulian, Bali, Indonesien

Anbauhöhe: 1200m

Produzent: örtliche Genossenschaft

Varietät: 100% Arabica – verschiedene Varietäten

Aufbereitung: Fully Washed, sonnengetrocknet, handgepflückt

exotisches Aroma

Eigentlich wächst auf der paradiesisch schönen Insel vor allem Robusta-Kaffee. Aber wir haben hier besonders feine Arabica-Kaffeebohnen aufstöbern können. Im Dorf Ulian in der Region Kintamani auf Bali wachsen die Kaffeebohnen für den Bali Paradise Kaffee. Seit 1980 wird hier qualitätsorientierter Kaffeeanbau betrieben.

Im Schatten von Orangenbäumen in der hügeligen Landschaft, stehen die Kaffeepflanzen. Der Schatten ist wichtig, weil zu viel Sonne den Kaffeepflanzen schadet und zu einer geringen Ernte führen kann.

Als Dünger wird hier ausschließlich die Fruchtpulpe der Kaffeekirsche verwendet und auch sonst wird hier sehr schonend und naturnah gearbeitet. Geerntet und sortiert werden die Kaffeekirschen per Hand und die Kirschen trocknen in der Sonne, nachdem sie 32 Stunden in Tanks fermentiert wurden. Die Fermentation baut Säure ab, deswegen ist der Bali Paradise Kaffee besonders bekömmlich.

Bali ist eine traumhaft schöne Insel in Indonesien, mit malerischen Sandstränden und postkartenmotivtauglichen Tempelanlagen. Besonders einprägsam sind die weitläufigen Reisterrassen in den Bergen.

Hier bestellen!

 


KANZI KAFFEE - EL SALVADOR

IM SCHATTEN DES VULKANS –
LINEA ROSSA „EL SALVADOR BOURBON HONEY”

Herkunft: San Salvador Volcano – El Balsamo/Quezatepeq, El Salvador

Anbauhöhe: 1150m

Produzent: Finca Santa Cristina, Ana Cristina und Rene Hernandez

Varietät: 100% Bourbon – Arabica

Aufbereitung: Honey Dried, fermentiert, sonnengetrocknet, handgepflückt

süßes Aroma

Im Schatten des Vulkans de San Salvador liegt die Finca Santa Cristina. Hier wachsen die Kaffeepflanzen von Ana Cristina und Rene Hernandez. Sie setzen sich hohe soziale und ethische Standards, wenn es um ihre Mitarbeiter*innen geht. Außerdem bewirtschaften sie das Land nachhaltig und schonend. Das kommt ihren Mitarbeiter*innen ebenso zugute, wie der exzellenten Qualität des Kaffees.

El Salvador ist das kleinste Land Mittelamerikas und gilt als eines der gefährlichsten Länder der Welt. Bandenkriminalität und eine hohe Mordrate sorgen für große soziale Probleme. Da ist es umso wichtiger, dass es Farmer*innen wie Ana Cristina und Rene Hernandez gibt.

Nur die reifsten Kirschen werden von Hand gepflückt, sortiert, entpulpt und anschließend auf Hochbetten in der Sonne getrocknet. Diese besondere Form der Aufbereitung (Honey Dried) sorgt für eine besondere Süße und das einzigartige Aroma dieses Kaffees.

Hier bestellen!

 


KANZI KAFFEE - RUANDA

 

MODERNER KAFFEE AUS AFRIKA–
LINEA ROSSA „RUANDA BOURBON GAHARA

Herkunft: Gahara, Kirehe, Ruanda

Anbauhöhe: 1550-1750m

Produzent: Kooperative Korera Kawa

Varietät: 100% Bourbon-Arabica

Aufbereitung: Fully Washed, sonnengetrocknet, handgepflückt

schokoladiges Aroma

Wenn man „Ruanda“ hört, denken die wenigsten Menschen sofort an Kaffee. Dabei hat sich das Land in den letzten Jahren zu einem der spannendsten Anbauländer entwickelt. Denn die Bauern haben ihre Plantagen massiv modernisiert und achten auf sehr hohe Qualität ihrer Kaffeebohnen.

Seit 2011 gibt es die Korera Kooperative, die ca. 200 Familien umfasst, die gemeinsam ca. 80 ha Kaffeeplantagen bewirtschaften. Der Kaffee wird in ökologischer Landwirtschaft angebaut. Die Kaffeekirschen werden hier händisch geerntet und sortiert. Unreife Kirschen werden als natürlicher Dünger verwendet, so wird kein Teil der Ernte verschwendet.

Nach dem Reinigen fermentieren die Kaffeekirschen 12 bis 18 Stunden lang in Fermentationstanks und trockenen danach in der Sonne.

Hier bestellen!

 


KANZI KAFFEE - GUATEMALA

STARKE FRAUEN AUS SAN JOSÉ  –
LINEA ROSSA „GUATEMALA – CON MANOS DE MUJER”

Herkunft: San José Poaquil-Azul, Guatemala

Anbauhöhe: 1750m

Produzent: Kooperative Con Manos de Mujer

Varietät: Caturra und Catuai – Arabica

Aufbereitung: Washed, handgepflückt

vollmundiges Aroma

Con Manos de Mujer ist ein Sozialprojekt für Frauen, das faire Löhne, eine Gesundheitsversorgung und Schulbildung für ihre Kinder garantiert. Derzeit bauen die 33 Frauen der 2014 gegründeten Kooperative auf 1750m Seehöhe diesen Kaffee nach biodynamischen Grundsätzen an.

Ihre Arbeitsgrundlage basiert auf dem Prinzip der „Gender Equity“, also der fairen Behandlung und Bezahlung von Frauen. Außerdem haben sie sich hohe ökologische Standards gesetzt, um Produktionsketten zu verbessern und eine hohe Qualität ihrer Kaffeebohnen zu garantieren.

In Guatemala hat der Kaffeeanbau eine lange Tradition. Durch den nährstoffreichen Vulkanboden können die Kaffeepflanzen hier gut wachsen. Das Klima ist wechselhaft, tagsüber ist es sehr heiß und nachts kühlt es merklich ab. Das wirkt sich auch auf das Aroma der Kaffeebohnen aus. Sie entwickeln ein fein-würziges Aroma mit einer milden Säure. Die Kaffeebohnen aus dieser Region sind sehr gefragt. Deswegen sind wir sehr stolz, diesen Kaffee in unserer Linea Rossa präsentieren zu können.

Nicht mehr einzeln erhältlich!

Im Package bestellen!

 


KANZI KAFFEE - BRASILIEN

 

RICARDO UND DER KAFFEE –
LINEA ROSSA „BRASILIEN – SÍTIO SERTÃOZINHO

Herkunft: Sítio Sertãozinho, Brasilien

Anbauhöhe: 1250m

Produzent: Ricardo Luiz Honorio da Silva

Varietät: 100% Red Catuai – Arabica

Aufbereitung: Natural, sonnengetrocknet, handgepflückt

raffiniertes Aroma

Auf der Farm von Ricardo Luiz da Silva ist es feucht und warm. Sie befindet sich auf über 1200m Höhe in den Bergen Brasiliens. Seit dem Jahr 2004 bewirtschaftet er die Farm, die er von seinem Vater übernommen hat. Seine Mission ist es, hochwertige Spezialitätenkaffees anzubauen und deren Qualität permanent zu verbessern.

Die Kaffeekirschen werden hier per Hand geerntet und schon während der Ernte penibel aussortiert. Ausschließlich die vollreifen Früchte werden geerntet und noch am Erntetag zur Aufbereitung auf den typischen Hochbetten zum Trocknen ausgebreitet. Dort liegen sie etwa drei Wochen, bis sie die ideale Feuchtigkeit erreich haben. Danach rasten die getrockneten Bohnen nochmals 40 Tage in Aromaschutzsäcken, bevor sie in alle Welt verschickt werden. Diesen Kaffee gibt es immer nur in geringen Mengen. Deswegen freut es uns immer besonders, wenn wir diesen besonderen Kaffee bekommen und rösten dürfen.

Nicht mehr einzeln erhältlich!

Im Package bestellen!

 

 

 


KANZI KAFFEE - ÄTHIOPIEN

ZURÜCK ZU DEN WURZELN –
LINEA ROSSA „ÄTHIOPIEN – YIRGACHEFFE KOCHERE”

Herkunft: Gedeo – Kochere, Yirgacheffe, Äthiopien

Anbauhöhe: 1950-2000m

Produzent: Kooperative von 650 Familien, mit Farmgrößen von jeweils 0,5-1,3 ha

Varietät: Heirloom – antike Sorten

Aufbereitung: Natural, sonnengetrocknet, handgepflückt

fruchtiges Aroma

Äthiopien ist das Ursprungsland des Kaffees. Von hier aus verbreiteten sich die aromatischen und anregenden Bohnen über die gesamte Welt. Für diesen Linea Rossa Kaffee rösten wir exklusive Kaffeebohnen aus Yirgacheffe. Hier wachsen, alte, autochtone Sorten in kleinteilig organisierten Genossenschaften, als sogenannte „Gartenkaffees“.

In Yirgacheffe wird einmal pro Jahr geerntet. Kleine Teile der Ernte werden als Natural Kaffee aufbereitet und auf Hochbetten in der Sonne getrocknet. Geerntet und sortiert werden die Kaffeekirschen sämtlich per Hand. Das übernehmen hier vor allem die Frauen. Die alten Sorten und die Trocknung in der Sonne ergeben einen fruchtigen Kaffee.

Hier bestellen!

 

 

Ihr Warenkorb

Kostenloser Versand für Lieferung in Österreich bei Kanzi Kaffee